Zweckverband Katholische Tageseinrichtungen für Kinder im Bistum Essen

kitazv bei facebook
  • 01.jpg
  • 02.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg
  • 05.jpg
  • 06.jpg
  • 07.jpg

kita suche

Kinder übernahmen das Kommando beim "Kids! Takeover" von UNICEF

Bochum. Im Rahmen der „Kids Takeover!-Aktion“ von UNICEF luden die Kinder der KiTa St. Theresia vom Kinde Jesu in Bochum zusammen mit Praktikantin Jessica Kern Ende November zu einem informativen Nachmittag in die Einrichtung.



Am Tisch liegen ausgebreitet die farbenfrohen Weihnachtsanhänger und warten auf ihre neuen Besitzer. Es ist endlich soweit: Die in mehreren Wochen von den Kindern bunt gestalteten Herzen der GEPA – The Fair Trade Company, die zuvor unter fairen Bedingungen in Indien produziert wurden, werden zusammen mit bearbeiteten Specksteinen im Rahmen der „Kids Takeover!-Aktion“ zum Verkauf angeboten. Bei der Aktion von UNICEF übernehmen die Kinder für einen Tag die Regie: Ziel ist es, auf Kinderrechte aufmerksam zu machen.

 

k 1

Mit Organisatorin Jessica Kern, welche im Rahmen ihrer Erzieherinnenausbildung ihr praxisbegleitendes Praktikum absolviert, verkauften sie jetzt im Rahmen einer Nachmittagsveranstaltung ihre kreativ gestalteten Produkte.

 

k Presse2

Bereits seit September hatten sich die KiTa-Kinder der Einrichtung gemeinsam mit ihr mit dem Thema Kinderrechte beschäftigt.

 

Nach einer Einführung an Hand der Geschichte von Manjo (13) aus Madagaskar, welcher seinen Traum, Polizist zu werden, aufgrund schlechter Bildungsmöglichkeiten nicht verwirklichen kann (Infomaterial der UNICEF), führte die angehende Erzieherin immer wieder spielerisch einzelne Aktionen mit den Kindern im KiTa-Alltag durch. So etwa das Bearbeiten der Specksteine: „Wenn sie keine Lust mehr hatten und lieber spielen wollten, konnten sie das natürlich. Im Gespräch habe ich sie dann aber darauf aufmerksam gemacht, dass nicht alle Kinder dieses Glück haben“, erklärte das langjährige UNICEF-Mitglied.

 

k Pass und Urkunde mit Herzen



Bei 54 Kinderrechten wurde der Schwerpunkt auf die Rechte im Bereich Spiel und Freizeit gelegt – etwas was der Lebenswirklichkeit der Drei- bis Sechsjährigen sehr nahekommt.

Neben dem Verkauf der dekorativen Weihnachtsanhänger und Specksteine unterstützte der Elternbeirat und Förderverein die Aktion mit einem Waffel- und Getränkeverkauf. Zwei ehrenamtliche Vertreter der UNICEF, Haris Causevic (21) und Nurul Kati (20), begleiteten die Aktion ebenfalls mit einem Informationsstand, an dem sich interessierte Eltern, Großeltern und Kinder mit den Vertretern von UNICEF über die Rechte des Kindes austauschen konnten.

 

k Presse1
Am Ende der Veranstaltung bekam jedes der Kinder eine Urkunde und einen weltweiten Kinderrechte-Pass, sowie einen Luftballon von UNICEF überreicht. Alle Einnahmen des Tages sind zur Hälfte an den Förderverein der KiTa St. Theresia vom Kinde Jesu und im gleichen Maße an UNICEF geflossen. Der Anteil des Fördervereins wird im nächsten Jahr wieder den Kindern zugutekommen. Mit dem Geld soll eine Theaterproduktion für sie einbestellt werden.


Imagevideo - KiTa 4.0

kita 4.0.vorschau

Jobs und Karriere

Hier finden Sie unsere aktuell ausgeschriebenen Stellen. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung.

mehr Infos

Fortbildungsprogramm

fortbildungen

PDF download hier
Anmeldung hier

 

Ich möchte spenden!

fuer kinder

Gerne können Sie die Stiftung "Für Kinder" unterstützen.

rita logo

 

Kampagnen

Der KiTa Zweckverband setzt sich mit wechselnden Kampagnen für die Rechte von Kindern ein. Ob es das Recht auf Spielen, auf Religion oder auf Mitsprache ist.
mehr Infos

Postanschrift:
Postfach 10 43 51
45043 Essen
Hausadresse:
Gildehofstraße 8
45127 Essen
Tel.: 0201 8675336-10
Fax: 0201 8675336-69
info@kita-zweckverband.de

 

oekoprofit-essen-logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok