Zweckverband Katholische Tageseinrichtungen für Kinder im Bistum Essen

kitazv bei facebook

kita suche

  • 01.jpg
  • 02.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg
  • 05.jpg
  • 06.jpg
  • 07.jpg

Weitere Investitionen in Qualität dringend erforderlich (Gute-Kita-Gesetz)

Das Gute-Kita-Gesetz in der Diskussion: In Ihrer Funktion als stellvertretende Vorsitzendedes Bundesverbandes der katholischen Tageseinrichtungen für Kinder (KTK) zieht unsere Geschäftsführerin Mirja Wolfs gemeinsam mit dem Vorsitzenden Clemens Bieber Bilanz. Es zeigt sich: Weitere Investitionen in Qualität sind dringend erforderlich.

„Grundsätzlich ist es eine große Leistung, dass sich alle 16 Bundesländer auf gemeinsame Handlungsfelder zur Weiterentwicklung der Qualität in den Kindertageseinrichtungen geeinigt haben“, so Clemens Bieber, Vorsitzender des Verband katholischer Tageseinrichtungen für Kinder (KTK) – Bundesverbandes. „Wie befürchtet investieren die Länder aber einen Großteil der 5,5 Milliarden Euro nicht in die Weiterentwicklung der strukturellen Rahmenbedingungen. Etwa ein Drittel der Gelder fließen in die Entlastung der Eltern von den Gebühren. Deshalb ist es dringend erforderlich, die Beteiligung des Bundes über 2022 hinaus gesetzlich zu regeln“, betont der Vorsitzende des Verbandes weiter. Nach Abschluss aller Verträge zwischen den Ländern und dem Bund zum Gesetz zur Weiterentwicklung der Qualität und zur Teilhabe in der Kindertagesbetreuung („Gute-Kita-Gesetz“) fordert der KTK - Bundesverband eine dauerhafte Finanzierungsbeteiligung des Bundes. Die Vergabe der Mittel soll künftig an verbindliche Qualitätsstandards gebunden sein.

Die Mittel müssten zukünftig verbindlich in einen guten Personalschlüssel und ausreichend Zeit für Leitungsaufgaben fließen. Dafür sind bundesweit einheitliche Standards und Investitionen von 5 Milliarden Euro jährlich notwendig. „Die teils massiven Unterschiede zwischen den Ländern müssen aWeiterebgebaut und gleiche Bedingungen für ein gutes Aufwachsen von Kindern sichergestellt werden. Nur so wird der Bund dem massiven Ausbau der Kindertagesbetreuung und der wachsenden Bedeutung der Einrichtungen für Bildungsgerechtigkeit gerecht“, sagt Mirja Wolfs, stellvertretende Vorsitzende des Fachverbandes der Deutschen Caritas. Gleichzeitig könne dem steigenden Fachkräftebedarf nur mit guten strukturellen Arbeitsbedingungen begegnet werden, um Familien auch zukünftig eine verlässliche Kindertagesbetreuung zu garantieren.

Der KTK-Bundesverband ist ein Fachverband des Deutschen Caritasverbandes. In ihm sind nahezu 8.000 katholische Kindertageseinrichtungen mit über 100.000 pädagogischen Fachkräften organisiert

Herausgegeben von
Deutscher Caritasverband e.V.
Pressestelle
Redaktion:
Mathilde Langendorf (Verantwortlich)
Pressesprecherin

Unser Prozess KiTa 4.0

Die Zukunft beginnt jetzt! Mit dem Prozess KiTa 4.0 machen wir unsere KiTas fit für die kommenden Jahre. Mehr Infos gibt es hier!

Jobs und Karriere

Hier finden Sie unsere aktuell ausgeschriebenen Stellen. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung.

mehr Infos

Fortbildungsprogramm

FBP

PDF download hier
Anmeldung hier

 

Ich möchte spenden!

fuer kinder

Gerne können Sie die Stiftung "Für Kinder" unterstützen.

Kampagnen

Der KiTa Zweckverband setzt sich mit wechselnden Kampagnen für die Rechte von Kindern ein. Ob es das Recht auf Spielen, auf Religion oder auf Mitsprache ist.
mehr Infos

Postanschrift:
Postfach 10 43 51
45043 Essen
Hausadresse:
Gildehofstraße 8
45127 Essen
Tel.: 0201 8675336-10
Fax: 0201 8675336-69
info@kita-zweckverband.de

 

oekoprofit-essen-logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.