Zweckverband Katholische Tageseinrichtungen für Kinder im Bistum Essen

bistum kitazv bei facebook

kita suche

  • 01.jpg
  • 02.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg
  • 05.jpg
  • 06.jpg
  • 07.jpg

Corona-Selbsttests für Kinder

Der KiTa Zweckverband begrüßt es sehr, dass nun regelmäßig Testungen von Kindern vorgenommen werden, damit das System Kindertageseinrichtung aufrechterhalten und qualifizierte Bildungsarbeit geleistet werden kann. Zum Schutze von Kindern, Familien und Mitarbeitenden ist es wichtig, die Testkapazitäten auszuschöpfen und Infektionsketten zu unterbrechen. Bedauerlicherweise haben wir im KiTa Zweckverband noch immer keine Selbsttests vom Land Nordrhein-Westfalen erhalten. Das Land hat bisher nur die kommunalen Träger mit Selbsttests versorgt, die freien Träger leider noch nicht. In einem Schreiben vom Familienministerium wird die Lieferung für die kommende Woche in Aussicht gestellt. Sobald die Tests verfügbar sind, verteilen die Gebietsleitungen diese an die Kindertageseinrichtungen in ihrer Region. Bis dahin stellen wir als Träger Selbsttests zur Verfügung, die in den Einrichtungen zunächst genutzt werden können. Aus rechtlichen Gründen ist es nicht möglich, die Kindertestungen vor Ort in der KiTa und durch das KiTa-Personal vorzunehmen – die Durchführung der Tests obliegt den Eltern.

Der KiTa Zweckverband hat an alle KiTas ein Elternschreiben herausgegeben, in welchem die Familien motiviert werden, das Testangebot für Kinder zu nutzen. Die Durchführung der Tests ist selbstverständlich freiwillig, jedoch appellieren wir ausdrücklich an den verantwortungsvollen Umgang, die Testmöglichkeit in Anspruch zu nehmen und damit zum Gesundheits- und Infektionsschutz aller beizutragen. „Wir erhoffen uns, dass positive Fälle frühzeitig erkannt und Infektionsketten unterbrochen werden können“, berichtet Geschäftsführerin Mirja Wolfs. „Der Gesundheitsschutz hat für uns zu jeder Zeit eine hohe Priorität“, betont sie. Feste Wochentage, an denen die Kinder getestet werden sollen, können aufgrund der Freiwilligkeit der Testungen nicht vorgeschrieben werden; eine Testung zu Beginn und in der Mitte der Woche ist jedoch zu empfehlen.

Grundsätzlich steht bereits jetzt jeder Bürgerin und jedem Bürger laut Testverordnung des Bundes ein kostenloser Schnelltest zur Verfügung. Es gibt einige Testzentren, die auch Kindertestungen anbieten. Dabei handelt es sich um kindgerechte Abstriche, die z. B. im vorderen Nasenbereich entnommen werden. Bis die Selbsttests eingetroffen sind, empfehlen wir allen Familien, dieses Angebot in Anspruch zu nehmen.

Die Augsburger Puppenkiste hat ein Video veröffentlicht, in welchem kindgerecht erklärt wird, wie ein Corona-Test funktioniert. Hier kommen Sie direkt zum Video.

Stellenangebote

k Wir suchen dich
Hier finden Sie unsere aktuell ausgeschriebenen Stellen. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung. Mehr Infos

Kinderrechte

Plakat Weltkindertag final
Kinder haben Rechte!
Bildung von Anfang an!
mehr Infos

Unser Prozess KiTa 4.0

         KiTa 4.0
Die Zukunft beginnt jetzt! Mit dem Prozess KiTa 4.0 machen wir unsere KiTas fit für die kommenden Jahre.
Mehr Infos gibt es hier!

Intranet

intranet

Hier geht's zum Intranet!

Tätigkeitsbericht

tätigkeitsbericht cover 21

PDF download hier

Fortbildungsprogramm

FoBi 2020 2021

Das Fortbildungsprogramm zum Download finden Sie im Intranet!
FAQ-Download hier
Anmeldung hier

 

Ich möchte spenden!

fuer kinder

Gerne können Sie die Stiftung "Für Kinder" unterstützen.

Postanschrift:
Postfach 10 43 51
45043 Essen
Hausadresse:
Gildehofstraße 8
45127 Essen
Tel.: 0201 8675336-10
Fax: 0201 8675336-69
info@kita-zweckverband.de

 

oekoprofit-essen-logo