Zweckverband Katholische Tageseinrichtungen für Kinder im Bistum Essen

bistum kitazv bei facebook

kita suche

  • 01.jpg
  • 02.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg
  • 05.jpg
  • 06.jpg
  • 07.jpg

Voneinander lernen – miteinander wachsen!

Freundinnen und Freunde sind neben der Familie die wichtigsten Bezugspersonen von Kindern. Freundschaftliche Beziehungen stärken die Persönlichkeitsentwicklung und bilden ein bereicherndes Lernfeld. Welchen Stellenwert das Spiel und der Kontakt mit Gleichaltrigen im frühen Kindesalter einnimmt, betont der KiTa Zweckverband anlässlich des internationales Tages der Freundschaft am 30. Juli.

Bedeutung von Freundschaft

Unter Freundschaften verstehen wir vertraute Beziehungen zwischen zwei oder mehreren Personen, die auf gegenseitiger Sympathie beruhen. Menschen jeden Alters können freundschaftliche Beziehungen eingehen – auch schon im frühen Kindesalter.

Für Kinder sind soziale Kontakte von besonderer Bedeutung. In der Interaktion mit anderen erleben sich Kinder als Teil einer Gemeinschaft, fühlen sich zugehörig, akzeptiert und willkommen. Gerade Kinder, die ungefähr gleich alt sind und ähnliche Entwicklungsschritte durchlaufen, bereichern sich dabei gegenseitig. Sie ermöglichen einander wichtige Erfahrungs- und Bildungsmöglichkeiten, welche Erwachsene in dieser Form nicht bieten können.

Tag der Freundschaft 1

Soziale Kompetenzen stärken

Durch Freundschaften werden unter anderem die sozialen und emotionalen Kompetenzen von Kindern erweitert. „Durch die Koordination von Spielhandlungen lernen Kinder, sich gegenseitig aufeinander ein- und abzustimmen und eigene soziale Strategien zu entwickeln“, berichtet Fachberaterin Julia Cersovsky. „Die Kinder merken, dass nicht in jeder Situation ihre eigenen Bedürfnisse im Vordergrund stehen können. Dadurch lernen sie, ihre Gefühle mitzuteilen und diese je nach Situation zu regulieren“, fügt sie hinzu. So werde ein Perspektivwechsel ermöglicht und das Empathievermögen gestärkt.

Julia Cersovsky

Neben der emotionalen und sozialen Kompetenz werde im gemeinsamen Spiel außerdem die kognitive Kompetenz gefördert. „Insbesondere Rollenspiele, in denen gemeinsam imaginäre Inhalte konstruiert werden, fördern das Denkvermögen, die Vorstellungskraft und auch die Kreativität“, berichtet Cersovsky.

Rolle der pädagogischen Fachkräfte

Eine sichere und vertraute Beziehung zu den Erzieher/innen ist für Kinder die Grundlage, um sich auf Freundschaften und neue Verbindungen einzulassen. Die Fachkräfte bieten ihnen die nötige emotionale Sicherheit und das Vertrauen, um ihrer Neugierde nachzugehen.

Tag der Freundschaft 2

Aufgabe der pädagogischen Fachkräfte sei es, die Interaktionen zwischen Kindern sensibel zu beobachten und ihnen die Zeit und den Raum zu geben, um im Kontakt voneinander zu lernen. Erwachsene sollten nicht vorschnell eingreifen, sondern die Interaktion zwischen den Kindern zulassen und bewusst wahrnehmen. Gerade bei jüngeren Kindern könne der Prozess jedoch stärker unterstützt werden. Fachkräfte können Kindern dabei helfen, sich gegenseitig wahrzunehmen, indem sie Anlässe zum sozialen Austausch schaffen.

„Neben der gefestigten Beziehung zu den Fachkräften spielen auch die Räumlichkeiten eine entscheidende Rolle“, betont die Fachberaterin. „Räume sollten den Kindern Rückzugsmöglichen bieten, sodass sie ungestört mit ihren Freund/innen spielen und Zeit verbringen können“, so Cersovsky.

Literaturempfehlungen

  • BESTE FREUNDE: Linda Sarah, Benji Davies, Aladin Verlag 2017 (ISBN 978-3-8489-0091-6)
  • DREI FREUNDE: GEMEINSAM SIND SIE STARK: Nicholas Oldland, Jacoby & Stuart Verlag 2013 (ISBN 978-3-941087-50-7)
  • DU UND ICH SIND WIR. DAS GROSSE BUCH DER FREUNDSCHAFT: Mary Hoffmann & Ros Asquith, Fischer Sauerländer Verlag 2019 (ISBN 978-3-7373-5595-7)
  • DUDU FINDET EINEN FREUND/DUDU BIR ARKADAS BULUYOR: Deutsch-Türkisch, Annette Swoboda, Anadolu Verlag 2008 (ISBN 978-3-86121-352-9)
  • LYRA IST GANZ HEIMLICH: Marie Norin. Rowohlt Taschenbuch Verlag 2015 (ISBN 978-3-4992-1341-0)
  • WAHRE FREUNDE: Manuela Olten, Beltz & Gelberg Verlag 2012 (ISBN 978-3-9075-8859-8)

Stellenangebote

k Wir suchen dich
Hier finden Sie unsere aktuell ausgeschriebenen Stellen. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung. Mehr Infos

Kinderrechte

Plakat Weltkindertag final
Kinder haben Rechte!
Bildung von Anfang an!
mehr Infos

Unser Prozess KiTa 4.0

         KiTa 4.0
Die Zukunft beginnt jetzt! Mit dem Prozess KiTa 4.0 machen wir unsere KiTas fit für die kommenden Jahre.
Mehr Infos gibt es hier!

Elternbriefe

Elternbriefe Webbanner 400x286px

Die Elternbriefe du + wir geben Infos zur kindlichen Entwicklung und Anregungen zur Gestaltung des Familienlebens - von der Geburt bis zum 9. Lebensjahr.

Tätigkeitsbericht

tätigkeitsbericht cover 21

PDF download hier

Kinderschutz und Prävention

Kinderschutz

Mehr Infos zum Institutionellen Schutzkonzept und sexualpädagogischen Rahmenkonzept finden Sie hier.

Fortbildungsprogramm

Screenshot Titelbild

Das Fortbildungsprogramm zum Download finden Sie im Intranet!
FAQ-Download hier
Anmeldung hier

Postanschrift:
Postfach 10 43 51
45043 Essen
Hausadresse:
Gildehofstraße 8
45127 Essen
Tel.: 0201 8675336-10
Fax: 0201 8675336-69
info@kita-zweckverband.de

 

oekoprofit-essen-logo