Zweckverband Katholische Tageseinrichtungen für Kinder im Bistum Essen

kitazv bei facebook

kita suche

Bochum

Der Bochumer Oberbürgermeister Thomas Eiskirch, Sozialdezernentin Britta Anger und Jörg Klingenberg, Abteilungsleiter Kindertagesbetreuung im Jugendamt der Stadt Bochum, waren am 16. Januar in der KiTa Liebfrauen in Bochum zu Gast, um sich über die flexiblen Betreuungszeiten in der Einrichtung zu informieren.

Doppelt Grund aufgeregt zu sein hatten am 21. Dezember die Kinder der KiTa St. Liborius in Bochum. Zum einen stand die Aufführung des Krippenspiels in der St. Liborius-Kirche auf dem Programm, zum anderen hatte sich ein Kamerateam vom WDR für Dreharbeiten angesagt.

Im Januar 2017 überlegten die Kinder der KiTa und Familienzentrum St. Joseph in Bochum in den Kinderkonferenzen, was sich alles in der KiTa verändern sollte. Ein großes Thema war der Turn- und Bewegungsraum. Die Kinder wünschten sich eine Veränderung. Um das nötige Kleingeld zusammenzubekommen, nahmen sie an einer Aktion der Stadtwerke Bochum teil.

In der Katholischen Kindertageseinrichtung Heilige Familie hat eine KiTa-Mutter den Kreuzkoffer der Einrichtung kreativ gestaltet. In Anlehnung an das Titelbild des Kamishibai "Jesus erzählt vom Reich Gottes", das von Petra Lefin gemalt wurde, hat sie dieses Bild auf den Kreuzkoffer gemalt. Die Mitarbeitenden sind ganz begeistert und finden, es ist gut gelungen. Auch die Kinder finden das Bild toll.

Auch in diesem Jahr waren die Vorschulkinder der KiTa Heilig Geist aus Bochum-Harpen als Sternsinger unterwegs.

Am Freitag, dem 3. November, wurde im Katholischen Familienzentrum Liebfrauen in Bochum mit fröhlicher Beteiligung der Kinder der neue Bewegungsraum in Betrieb genommen. Möglich gemacht hatte die Anschaffung einer neuen Balkenanlage und der Kletterwand im Wert von 12.000 Euro die Aktion „Wofür schlägt Dein Herz“ der Stadtwerke Bochum.