Zweckverband Katholische Tageseinrichtungen für Kinder im Bistum Essen

kitazv bei facebook

kita suche

Essen

Bei einem erlebnisreichen Ausflug haben die Kinder der KiTa St. Barbara in Essen-Kupferdreh die Kirche St. Mariä Geburt in Dilldorf besichtigt. Dort wird seit vielen Jahren eine Krippe aufgebaut, die besonders liebevoll gestaltet ist.

Vor den Weihnachtsferien gab es für alle Kinder der KiTa St. Peter und Familienzentrum Leuchtturm in Essen eine Überraschung von Mitarbeitenden der Immobiliengesellschaft Vonovia.

In Essen-Stoppenberg findet seit mehreren Jahren eine Adventsfenster-Aktion der ökumenischen Gemeinde statt. Ab dem ersten Dezember ist jeden Tag ab 18 Uhr an einer anderen Stelle der Gemeinde ein besonders geschmücktes Fenster zu entdecken. Während der Aktion werden Spenden für verschiedene Organisationen gesammelt. Bereits zum zweiten Mal nahm auch in diesem Jahr die katholische KiTa St. Anno an der Aktion teil, ihr Thema war der heilige Nikolaus.

Märchenhaft ging es in der Vorweihnachtszeit in der KiTa St. Barbara in Essen-Kupferdreh zu. „Prinzessin Dodo“ kam in die KiTa und erzählte und spielte das Märchen von König Drosselbart.

 

Da war die Freude groß für die Kinder der KiTa St. Marien im Stadtteil Essen-Segeroth, sie wurden in diesem Jahr von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young GmbH (EY) für eine ganz besondere Weihnachtsaktion ausgewählt. Die Office Support Managerin des Unternehmens, Susanne Bruchhausen, hat vor sieben Jahren eine Geschenke-Wunsch-Aktion für KiTa-Kinder ins Leben gerufen. Zur Geschenke-Übergabe in der Einrichtung ließen es sich auch EY-Partner Frank-Reiner Groß und seine Ehefrau nicht nehmen, die Präsente zu überreichen. Mit dabei war auch Mitarbeiterin Christina Hansch.

Der Nikolaus besuchte am Nikolausabend, 5. Dezember, die Kinder der KiTa St. Barbara in Essen. Nach einem gemütlichen Beisammensein in den Gruppen versammelten sich die Jungen und Mädchen im Mehrzweckraum und warteten gespannt auf den Besuch des Heiligen.