Zweckverband Katholische Tageseinrichtungen für Kinder im Bistum Essen

kitazv bei facebook

kita suche

  • 01.jpg
  • 02.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg
  • 05.jpg
  • 06.jpg
  • 07.jpg

Im Rahmen der Dialogforen des Bistums Essen, die seit Anfang 2012 unter dem Titel „Zukunft auf katholisch" stattfinden, lud der Zweckverband Katholische Tageseinrichtungen für Kinder am Mittwoch, dem 10. April 2013, zu einer internen Dialogveranstaltung ein. Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck und Generalvikar Klaus Pfeffer ließen es sich nicht nehmen, höchst persönlich mit den 272 KiTa-Leitungen über die Zukunft der katholischen Kirche zu diskutieren. „Mit Ihrer Arbeit leisten Sie einen entscheidenden Beitrag für die Familien in unserem Bistum", bedankte sich der Bischof bei allen Anwesenden.

Mit der am Montag (8. April 2013) gestarteten Homepage www.kita-zweckverband-gesa.de gibt der KiTa Zweckverband seinem Gesundheitsprojekt GesA (Gesund Arbeiten), das im Rahmen der Initiative „Gleichstellung von Frauen in der Wirtschaft" des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales durchgeführt wird, nun ein erstes und für die Öffentlichkeit zugängliches Gesicht. „Auf dieser Internetseite gibt es nicht nur aufschlussreiche Hinweise für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sondern auch für alle, die sich für eine Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz interessieren", erklärt Mirja Wolfs, Leiterin des Geschäftsbereichs Personal beim KiTa Zweckverband und Projektverantwortliche.

Seit dem 1. Januar 2013 gibt es den neuen Rundfunkbeitrag – und das spürt auch der KiTa Zweckverband im Bistum Essen, der nun ordentlich zur Kasse gebeten wird. Für seine 272 katholischen Kindertageseinrichtungen muss der Verband von jetzt an jährliche Kosten in Höhe von 47.000 Euro tragen. „Das Geld fehlt selbstverständlich an anderer Stelle“, erklärt Peter Wenzel, Geschäftsführer des KiTa Zweckverbands. „Für uns macht es mehr Sinn, das Geld zum Wohle der Kinder in Bildung und Betreuung zu investieren.“

Der KiTa Zweckverband im Bistum Essen schickt heute einen Fragebogen an seine rund 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um deren Zufriedenheit am Arbeitsplatz zu ermitteln. „Wir wollen von unseren Beschäftigten erfahren, was hilfreich ist, was sie benötigen – und was sie hindert", erklärt Peter Wenzel, Geschäftsführer des KiTa Zweckverbands. „Nur wenn wir uns gegenseitig Wahrheiten zumuten, können wir die Zukunft gestalten."

Der KiTa Zweckverband im Bistum Essen begrüßt die Anerkennung des dritten Zusatzprotokolls zur UN-Kinderrechtskonvention durch die Bundesrepublik Deutschland. Gleichzeitig kritisiert der Verband jedoch das zögerliche Verhalten anderer Staaten. Die deutsche Ratifikationsurkunde war am Donnerstag (28. Februar) bei der Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York hinterlegt worden.

Kinderrechte

Plakat Weltkindertag final
Kinder haben Rechte!
Bildung von Anfang an!
mehr Infos

Intranet

intranet

Hier geht's zum Intranet!

Jobs und Karriere

Hier finden Sie unsere aktuell ausgeschriebenen Stellen. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung.

mehr Infos

Unser Prozess KiTa 4.0

Die Zukunft beginnt jetzt! Mit dem Prozess KiTa 4.0 machen wir unsere KiTas fit für die kommenden Jahre. Mehr Infos gibt es hier!

Tätigkeitsbericht

Tätigkeitsbericht

PDF download hier

Fortbildungsprogramm

FoBi 2020 2021

Das Fortbildungsprogramm zum Download finden Sie im Intranet!
FAQ-Download hier
Anmeldung hier

 

Ich möchte spenden!

fuer kinder

Gerne können Sie die Stiftung "Für Kinder" unterstützen.

Postanschrift:
Postfach 10 43 51
45043 Essen
Hausadresse:
Gildehofstraße 8
45127 Essen
Tel.: 0201 8675336-10
Fax: 0201 8675336-69
info@kita-zweckverband.de

 

oekoprofit-essen-logo